PDA

View Full Version : Imei-Nummer


wilde-maus
15.07.2009, 20:06
Mion,

nu fang ich mal an zu spinnen, aber diesen Gedanken habe ich schon etwas länger. :o

Was eine Imei-Nummer ist findest Du in der altbekannten Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/International_Mobile_Equipment_Identity).

Bei Handys ist es so, dass man das ganze Handy damit sperren kann. Sollte einem das Handy geklaut werden und man diese Imei-Nummer notiert hat kann man dies tun. Man bekommt zwar sein Handy nicht wieder aber man hat die Genugtuung, dass der Dieb damit auch nichts anfangen kann. :p

Wie wäre das beim Tracker?
Kann man den Tracker sperren?

Cool wäre ihn nicht komplett zu sperren, sondern darüber so zu programmieren, dass er seinem Herrchen als erstes eine SMS mit den Koordinaten schickt, egal welche SIM-Karte verbaut wurde. :cool:

LG,
Karen

Support
15.07.2009, 20:29
Hallo,

wenn ich richtig informiert bin funktioniert das so:

Du lässt die IMEI sperren, dadurch wird NICHT das Handy/Tracker gesperrt, sondern du kannst dich mit diesem GSM-Modul einfach nicht mehr bei deinem Netzbetreiber (z.B. T-Mobile) einloggen.
Und wenn ich weiter richtig informiert bin, werden diese Blacklisten mit gesperrten IMEI-Nummern unter den Netzanbietern abgeglichen.

Das heisst das deine gesperrte IMEI (bzw. Handy/Tracker) mit grosser Warscheinlichkeit im Ausland bei einem anderem Netzbetreiber normal funktioniert.

Euer GPSvision.de Support Team

Jojo
15.07.2009, 20:36
Hallo,

aber warum sperren, er reagiert doch nur auf autorisierte Nummern, und die sind doch im Tracker abgelegt und nicht auf der Sim. Dann müßte es doch egal sein.

Man müßte doch dann den Tracker einem Firmware update unterziehen, um ihn wieder nutzen zu können, oder?


Gruß Jojo

wilde-maus
16.07.2009, 05:34
Ja, er reagiert auf autorisierte Nummern. Wenn jemand das Dingens findet, die SIM-Karte raus nimmt und seine eigene rein steckt kannst Du den Tracker gar nicht erreichen. :p

Wenn dann über die Imei irgendwas möglich wäre, wäre es nicht schlecht. Das scheint aber ein Traum zu bleiben, weil es an das was bisher möglich war etwas vorbei geht.