GPSvision-Supportforum

GPSvision-Supportforum (http://www.gpsvision.de/forum/index.php)
-   Akku Packs für GPS Tracker (http://www.gpsvision.de/forum/forumdisplay.php?f=23)
-   -   TK102B und Powerbank, die sich nicht selbst ausschaltet (http://www.gpsvision.de/forum/showthread.php?t=2023)

Surferer 25.03.2016 09:34

TK102B und Powerbank, die sich nicht selbst ausschaltet
 
Hallo zusammen,

ich möchte meinen TK102B GPS-Tracker längere Zeit benutzen können, ohne ihn jeden Tag neu laden zu müssen und habe ihn daher mit einer 12.000 mAh Powerbank verbunden. Das Problem ist aber, dass sich die Powerbank ausschaltet, sobald der TK102B voll geladen ist.

Daher suche ich eine Powerbank, die sich nicht selbst ausschaltet. Ich hoffe jemand hier kann mir weiterhelfen. Benutzt jemand eine Powerbank, die sich so verhält oder kann mir jemand sagen wie ich eine solche Powerbank erkennen kann?
Meine jetzige Powerbank hat eine On/Off-Taste. Sobald sich die Powerbank ausgeschaltet hat, kann ich da einmal draufdrücken und sie lädt den Tracker wieder auf. Es soll aber nicht die Lösung sein, dass ich da jeden Tag draufdrücken muss ;-) Meine erste Idee wäre also eine Powerbank zu kaufen, die keine On/Off-Taste hat. Aber ohne es genau zu wissen will ich kein Geld ausm Fenster werfen.

Hier im Forum hat noch jemand vorgeschlagen den Akku im TK102B einfach rauszunehmen und den Tracker dann direkt über die Powerbank zu betreiben. Funktioniert bei mir leider auch nicht. Auch da schaltet sich die Powerbank nach kurzer Zeit aus.

Viele Grüße
Surferer

gimmi 26.07.2016 15:40

Werde mal meinen Kollegen fragen, der hat gleiches Gerät...

userdream 07.01.2017 17:20

Ich suche gerade auch nach dieser Lösung, weil ich das selbe Problem habe. Powerbank schaltet sich ab, wenn der Akku voll ist.

Wenn das Akku aus dem Gerät entfernt wird, kann man die PB direkt an den USB Port anschließen. Problem dabei ist: Wenn der Stromsparmodus aktiviert ist und der Tracker in den Stand By Modus geht, geht auch die Powerbank aus, weil fast kein Strom mehr gezogen wird. Sie erkennt also keinen Stromabnehmer. Dann geht logischerweise der Tracker ganz aus.

Man muss also, den Stromsparmodus ausschalten. Dann ist der Tracker aber die ganze Zeit an und verbraucht viel mehr Strom. Also eine Zwickmühle.

GGfs, müsste man ein Li-IO Akkuüack, evtl. 2-5 18650er parallel schalten und entweder mit oder ohne internen Akku dazuschalten.

Meine Frage wäre noch, ist es eigentlich gut für den Tracker wenn er direkt 5V von der Powerbank in den USB Eingang bekommt? Hat er einen Spannungswandler?

Horst55 28.12.2017 19:27

Powerbankwecker
 
Hier
http://www.mino-elektronik.de/
gibt es einen Powerbankwecker welcher ständig Strom zieht , diese denkt dann der Akku nie voll ist, bis die Bank auch leer ist . :-)
Unter dem Menüpunkt "Grundlast für powerbank"
Er bietet auch an das Teil zusammen zu löten , das ist günstig und ist ca. so groß wie ein üblicher USB-Stecker.

Ich selbst habe es am handy probiert , das handy scheint aber immer noch zu wenig Strom zu schlucken, so das es auch mit dem "Wecker" NICHT klappt, schaltet sich aus .

Mit dem Tracker will ich es probieren , WENN ich endlich raus bekommen habe wie der USB Anschluß am Tracker heisst , ich finde den nicht im Netz.
Gruß Horst

Horst5 19.05.2018 19:06

Soo ist getestet , und ja es funktioniert
S10000 und "Powerbankwecker" funktioniert ca. 1Woche lang :-)


All times are GMT +1. The time now is 09:06.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.