Go Back   GPSvision-Supportforum > GPS Tracker Ortungssystem TK102 V3 & V6 / TK201 > Verbesserungsvorschläge

 
 
Thread Tools Display Modes
Prev Previous Post   Next Post Next
  #1  
Old 23.07.2009, 05:58
sebseb8 sebseb8 is offline
Benutzer
 
Join Date: 23.07.2009
Posts: 30
Default Verbesserungsvorschläge

Ich hätte da mal ein paar Vorschläge:

-in der GPRS Nachricht sollten genauere Infos darüber stehen, welche Qualität das GPS signal zur Zeit hat. Man hat troz "F" immermal wieder gewaltige Ausreisser. Der Sirf liefert da ja recht umfangreiche infos eigentlich, die müssten nur an die Message angehangen werden.

-um Telefonkosten zu sparen, sollte es möglich sein die GPRS Funktionalität so zu konfigurieren, das nur dann ein Paket gesendet wird, wenn das Gerät auch bewegt wird. (zb: bei Bewegung aller 30sec , bei Stillstand aller 15 Minuten) , das würde absolut ausreichen.

-optimal wäre es noch wenn Konfigurations-Parameter an das Gerät auch per GPRS gesendet werden könnten (es ist nämlich nicht so einfach SMS vom einem Server zu senden UND zu empfangen). Ich würde zB. gern etwas programmieren, das automatisch den GPRS Intervall ändert, sobald der Tracker im Ausland ist (um Roaming gebühren etwas zu reduzieren).

-in der GPRS message könnte noch der genaue Akkustand mitgeschickt werden, derzeit gibts wohl nur ne einzelne SMS Nachricht. Da das Teil ja auch im Auto verbaut werden soll (Car Kit) wäre die eigentlich interesannte Spannung ja nicht die der Batterie des Trackers, sondern die der Autobatterie.

-die Verarbeitung der GPRS Message würde sich deutlich vereinfachen, wenn am Ende der Message ein LineBreak gesendet würde. So muss man ungepuffert daten lesen und weis nie so genau wann die Message zu Ende ist, da die checksumme am Schluss mal drei und mal vier Zeichen lang ist.
Auch ist es schlecht das die Message nicht mit einer immer gleichen Kennung anfängt.

-in der GPRS Message könnten auch noch GSM infos stehen (Netzbetreiber, Signalstärke, IDs der Zellen die Empfangen werden)

-nützlich wäre es natürlich auch wenn der Tracker bei GSM Signalverlust die Positionsdaten zwischenspeichern würde und dann später mitsenden würde wenn wieder GSM verfügbar ist.

-an sicherheit wurde bei der entwicklung nicht so richtig gedacht: in meinen handbuch steht, wenn man den tracker 10 mal anruft, dann wird diese nummer zu den authorisierten nummern hinzugefügt. Ups! Ebenfalls bei der GPRS Message: da müsste eigentlich ne Signatur ran, denn so kann ja jeder unter fremdem Namen solche Messages verschicken mit irgenwelchen gefäschlten Positionsdaten. Eigentlich müsste die ganze Message verschlüsselt sein, damit nicht jeder mit aufzeichnen kann wo ich mich aufhalte, der an den Netzwerktraffic kommt. Man sagt dieses Gerät sei geeigent zum verfolgen wertfoller Gegenstände, also ich habe Bauchschmerzen damit im Minutentakt die Position meiner "wertvollen Gegenstände" im Klartext zu versenden.

Alles in allem scheint mir die Firmware doch recht simpel und undurchdacht zu sein, vor allem das GPRS Protokoll verdient diesen Namen nicht wirklich.
Für anspruchsvolle Anwendungen scheint diesed Gerät noch nicht reif zu sein, als einfacher preiswerter gelegenheits SMS Tracker gehts.

Grüsse
Sebastian

Last edited by sebseb8; 23.07.2009 at 06:08.
Reply With Quote
 

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 02:39.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.