Go Back   GPSvision-Supportforum > GPS Tracker Ortungssystem TK5000 > GPS-Tool & Nutzung & Export

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 17.03.2013, 15:26
sioux sioux is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09.08.2012
Posts: 8
Default Data Logger hängt sich beim auslesen auf - tk5000

Hallo,

wenn ich auf Daten auslesen drücke erscheint der grüne Balken der ewig ladet, aber es tut sich nichts. Ich muss auf abbrechen klicken und dann den Tracker neu verbinden.
Er findet 151 Einträge im Zeitraum eines Tages.

Ich habe mich genau an die Videoanleitung gehalten.

folgende Situation:

Win 8 64
Tracker wird gefunden und Befehle können mittels USB übertragen werden.

IMEI=3525990441*****
FW: VER=TK5000T 5.002-256K rev00,08082012,V10

Wie kann man dieses Problem lösen?
Reply With Quote
  #2  
Old 22.03.2013, 15:16
Support1 Support1 is offline
Administrator
 
Join Date: 23.01.2012
Posts: 377
Default

Hallo,

um solche Probleme zu vermeiden empfehlen wir die Daten live zu sichern
beispielsweise über unser Portal ( www.gpsvision.biz ) oder die interne NMEA
Schnittstelle des Trackers zu aktivieren, diese Daten können mit jedem
Terminalprogramm mit Speicherfunktion ausgelesen werden.
Reply With Quote
  #3  
Old 22.03.2013, 16:02
sioux sioux is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09.08.2012
Posts: 8
Default

Ich schätze mal das Portal ist nicht kostenlos?
Ich benötige den Logger 4 bis 8 mal im Jahr, zahlt sich das aus?

Wie genau sieht die Lösung mittels Terminalprogramm mit Speicherfunktion aus? Was wird dazu benötigt?

Lieber wäre mir natürlich das Problem liese sich beheben und der Träcker würde das tun, was er tun soll.

Lg
Reply With Quote
  #4  
Old 08.09.2013, 21:19
sioux sioux is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09.08.2012
Posts: 8
Default

Hallo,

das Problem besteht nach wie vor. Ich habe 1854 Einträge die sich nicht auslesen lassen, der Balken läuft und läuft.

1.
Wie kann ich prüfen ob diese interne NMEA Schnittstelle aktiviert ist?!
2.
Wie genau funktioniert das mit dem Terminalprogramm zum auslesen?

mfg
Reply With Quote
  #5  
Old 09.09.2013, 16:10
Support1 Support1 is offline
Administrator
 
Join Date: 23.01.2012
Posts: 377
Default

Hallo,

als Beispiel auslesen mit Windows Hyperterminal:

Rufen Sie das Programm Hyperterminal auf. Es wird nach einem Namen für die neue Verbindung (new Connection) gefragt, geben Sie hier "TK5000" ein und bestätigen Sie mit OK.

Wählen Sie nun den COM-Port an dem der Tracker angeschlossen ist.

Anschließend werden Ihnen die Anschlusseinstellungen angezeigt, ändern Sie in diesem Fenster unter "Bits pro Sekunde" den Wert "115200". Bestätigen Sie nun mit OK.

Gehen Sie nun unter "File -> Properties" und anschließend auf den Reiter "Settings". "ASCII Setup" anklicken und ein Häckchen bei "Echo typed characters locally" setzen und mit OK bestätigen.

Klicken Sie auf "Transfer -> Capture Text..." und wählen Sie das Verzeichnis für die Export-Textdatei Capture.txt

Jetzt gibt man den Befehl $wp+dlrec=0000,0,0 (nicht über Copy/Paste) und drückt die Return-Taste. Die Daten laufen jetzt im Terminal-Fenster und werden in die Capture.txt-Datei geschrieben. Am Ende des Auslesens erhalten Sie die Meldung "$MSG: Download completed!".

Jetzt können Sie die Capture.txt-Datei mit einem Kalkulationsprogramm wie z.B. OpenOffice Calc oder Microsoft Excel öffnen.

Klicken Sie auf "File -> Save As" um die Konfigurationseinstellungen zu speichern um diese später zu laden und den oben beschriebenen Vorgang nicht komplett zu wiederholen sondern um gleich den Befehl $wp+dlrec=0000,0,0 einzugeben.

Bei gespeicherter Konfigurationseinstellung können Sie diese beim nächsten Aufruf des Programms laden. Klicken Sie auf Abbrechen beim Anlegen einer neuen Verbindung und klicken Sie auf "Open" wählen Sie Ihre Konfigurationseinstellung.
Reply With Quote
  #6  
Old 13.09.2013, 18:09
sioux sioux is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09.08.2012
Posts: 8
Default

Hallo,

daraus ergeben sich 2 weitere Fragen/Probleme:

1.
seit Windows 7 gibt es kein Hyperterminal mehr (ich nutze Win 8)

2.
kann ich die "capture.txt" dann auch in Google Earth laden?


Mfg
Reply With Quote
  #7  
Old 16.09.2013, 16:00
Support1 Support1 is offline
Administrator
 
Join Date: 23.01.2012
Posts: 377
Default

Hallo,

Hyperterminal läßt sich nachinstallieren, aber es geht auch jedes andere Terminalprogramm, welches in eine lokale Textdatei speichern kann ( z.B. Tera Term ).
Zum Punkt 2: Eine *.txt-Datei hat kein *.klm-Format für Google Earth und ist eigentlich dafür gedacht zur weiteren statistischen Auswertung in einer Tabellenkalkulation weiterverarbeitet zu werden, aber es gibt einige Freeware Programme, welche Textdateien ( csv ) in klm konvertieren können.
Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 05:32.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.